• RIVA's Winterfest

    Nette Leute, Kaffee, Kuchen, Lagerfeuer, Spiele, Kinderpunsch, Plätzchen, Plausch unter Nachbarn und vieles mehr! Sei dabei beim Riva Winterfest am 17.12.2018 ab 14:00 Uhr!

  • Wir sind Naturschutzpaten

    Der intensive Kontakt mit der Natur und die Wertschätzung ist naheliegend und wichtig für uns. Deshalb gibt es bei uns, gemeinsam mit Gebietsbetreuer Andreas Wöhl von der Unteren Naturschutzbehörede regelmäßig Projekte und Angebote im und über das Naturschutzgebiet.

  • Ausblick auf das Jahr 2018...

    *15.1. MusikMobil*20.1. „Die Zyklusshow“ ♀-Aufklärung*2.2. Ideenmobil*14.2.-18.2. Rabenmoosalm*15.6.-17.6. ♀-WE Walchensee*31.7.-17.08. Mini-München*15.9. Nachbarschaftsfest*13.10. Handwerkerinnen-Rallye*10.11. ♀-Selbstbehauptungskurs*16.11. Spielwiesn*30.11. Tollwood*7.12. "Und dann gab's keines mehr" Agathe Christi*17.12. Riva Winterfest...

  • RIVA's Winterfreizeit auf der Rabenmoosalm

    Wann: 04.03. - 08.03.2019 in Ruhpolding                                               Max. 14 Teilnehmer Mädchen und Jungen (11 - 15 Jahre)        Kosten: 50,00 - 130,00 € (Einkommensabhängig)                   Anmeldungen und nähere Infos gibt es im Riva!

  • KIKS FESTIVAL - KINDER KULTUR SOMMER

    Vom 6.6. - 10.6.2019 sind wir wieder beim KIKS Festival auf dem Gelände der Alten Kongresshalle dabei! In der "Geschichten-Werkstatt" kannst du dein eigenes Comic zeichnen und auf eine Stofftasche (natürlich fairtrade) drucken.

  • Das RIVA ist Natürlich²-zertifiziert

    Das RIVA NORD legt großen Wert darauf, das Essensangebot nachhaltig zu gestalten, das heißt wir verwenden überwiegend biologische, regionale, saisonale und fair gehandelte Produkte, ob der Keks zwischendurch oder bei Teepausen und Kochaktionen. Lasst es euch schmecken - im RIVA!

  • Herzlich Willkommen auf unserer Homepage! Schön, dass du uns besuchst. 

    Klick dich durch und erfahre etwas über unsere regelmäßigen Angebote, besondere Aktionen und das Team. 

    Wir freuen uns aber auch, wenn du mal persönlich im RIVA NORD vorbeischaust…

  • Angebote

    Was kann man im RIVA NORD machen?
    Das RIVA ist ein Treffpunkt für Spiel, Spaß, Sport und vieles mehr.

  • Galerie

    Hier findet ihr Fotos von den schönsten Momenten der letzten Monate und Jahre.

  • Raumüberlassung

    Das RIVA NORD kann auch für Geburtstagsfeiern und andere Feste genutzt werden.

    • NATUR PUR

      Wir sind Naturschutzpaten!

      Der intensive Kontakt mit der Natur und die Wertschätzung ist naheliegend und wichtig für uns. Deshalb gibt es bei uns, gemeinsam mit Gebietsbetreuer Andreas Wöhl von der Unteren Naturschutzbehörede regelmäßig Projekte und Angebote im und über das Naturschutzgebiet.

       

       

KONTAKT

  • Kinder - und Jugendraum RIVA NORD

    Ingolstädter Str. 243 + 217

    80939 München

    Tel./Fax: 089/18923163

    E-Mail: riva.nord(at)kjr-m.de 

ÖFFNUNGSZEITEN

 

 

  • Montag:
    Dienstag/Freitag:
    Donnerstag:

    Mittwoch:

  • 14-19 Uhr
    14-18 Uhr
    14-19 Uhr

    15-18 Uhr

  • Offener Treff
    Offener Treff
    Mädchentag

    Mobiles Spielangebot in der Siedlung in Kooperation mit dem Kinderhaus Harthof 

Zusätzliche Angebotszeiten in den Ferien und am Wochenende

  • ANFAHRT

    So erreicht ihr uns mit dem MVV:

    U2 Harthof + Bus 141 oder Bus 170 Haltestelle Neuherbergstraße – von dort einfach an der Ingolstädter Straße stadtauswärts bis zum letzten Haus laufen.

    Bus 294 oder Bus 295 Haltestelle FC Bayern Campus – das Riva findet ihr auf der gegenüberliegenden Straßenseite!


  • Google Maps Generator by RegioHelden

Die Panzerwiese

Das RIVA NORD befindet sich direkt an der Panzerwiese. Sie ist einzigartiges Biotop für viele verschiedene (auch vom Aussterben bedrohte) Tier- und Pflanzenarten. Deshalb ist es (uns) besonders wichtig, auf dieses schöne Naturschutzgebiet zu achten. Haltet auch ihr es frei von Müll und Hundekot! So können wir Menschen die Panzerwiese und alles, was dort wächst und gedeiht, nicht nur schützen, sondern auch beobachten und genießen.

Übrigens: Die Panzerwiese wurde bis in die 1990er Jahre militärisch genutzt und von Panzern befahren – daher auch der Name „Panzerwiese“. Dies hatte für die Natur große Vorteile: Die Panzerspuren füllten sich mit Wasser und boten beispielsweise für die seltene Wechselkröte ideale Laichgewässer.